Das ist geplant

Der neue Kirchplatz wird ein Ort der Begegnung sein, der Raum für Gespräche und Zusammensein nach Veranstaltungen und Konzerten bietet.

Die geplanten Baumaßnahmen gliedern sich insgesamt in drei Bauabschnitte. Der 1. Bauabschnitt, seit April 2021 in Arbeit, umfasst den westlichen Teil des Platzes. Da in diesem Abschnitt alle drei Eingänge der Kirche liegen, ist ab Sommer 2021 der Zugang zur Kirche barrierefrei möglich.

Die Installation von Fahrradbügeln ermöglicht das sichere Abstellen von Rädern während der Gottesdienste und Veranstaltungen.

Insgesamt fünf fest verankerte Sitzbänke laden zum Verweilen ein.

Zu den bestehenden Rosenpflanzen sollen weitere gepflanzt werden, die zur Wohlfühlatmosphäre beitragen.

 

 

Fundgrube Kirchhof

Was bei den Bauarbeiten unter dem historischen Pflaster des Kirchhofes gefunden wurde, davon berichtet der Radiobeitrag der Evangelischen Funkagentur von Hubert Mauch (4.Juli 2021).